DO 14.12. / 20 Uhr

Vier Orte in Bremen

4TE NATUR

KLANK präsentiert »Signifikantes Schwarmverhalten und kleinteiliger Kollektivismus« - einen musikalischen Abend in vier Räumen.

DO 14.12. / 20.30 Uhr

Galerie der HfK Bremen

Elektroakustische Kompositionen

Masterkonzert des Komponisten Mattia Bonafini. Mit Werken für Fixed Media, Pauke und Feedback, Cello sowie Synthesizer und Licht.

FR 15.12. / 20 Uhr

MIB-Saal, Bremen

Improvisationen #178

Analoges und Digitales mit Angelika Sheridan (Flöte, Bassflöte), Frank Niehusmann (Computer, Controller) und Hainer Wörmann (E-Gitarre, Objekte).

Newsletter-Anmeldung
Imagefilm Lange Nacht der Musik 2014Zur Newsletter-Anmeldung
Atelier Neue Musik der Hochschule für Künste Bremen

Atelier Neue Musik der Hochschule für Künste Bremen

Das 1994 von Prof. Younghi Pagh-Paan gegründete und seit 2011 von Prof. Jörg Birkenkötter geleitete Atelier Neue Musik versteht sich als fächerübergreifende Werkstatt zeitgenössischer Musik und ist im Laufe der Jahre zu einem Zentrum für zahlreiche Aktivitäten geworden, die eine breite Öffentlichkeit in Bremen und über Bremen hinaus erreichen.

In den regelmäßigen Werkstattkonzerten präsentiert das ensembleANM (Leitung: René Gulikers) neue Werke junger Komponistinnen und Komponisten der Hochschule. Die im Studio für Elektroakustische Musik der HfK Bremen (Leitung: Prof. Kilian Schwoon) entstandenen Kompositionen werden darüber hinaus in der Reihe »Elektronisches Konzert« der Öffentlichkeit vorgestellt.

Das ANM lädt zudem in regelmäßigen Abständen renommierte Komponist_Innen und Interpret_Innen zu Konzerten und Workshops an die HfK ein und organisiert Exkursionen zu wichtigen Festivals Neuer Musik.

Es ist Kooperationspartner zahlreicher Projekte im Bereich der Neuen Musik und eröffnet dadurch den Studierenden wichtige Horizonte über die eigene Hochschule hinaus.

Atelier Neue Musik Hochschule für Künste Bremen
Dechanatstr. 13-15
28195 Bremen

Tel.: +49.421.9595.1581
anm@hfk-bremen.de
anm.hfk-bremen.de


Förderer:

Klangpol